SEO, oder für uns wichtiger SEM, ist schön und gut, aber bleibenden Eindruck bei deinen Kunden hinterlässt du mit Content Marketing. Es kommt doch immer etwas Neues, oder? Falsch, denn Content Marketing gibt es schon ewig.

Sinn und Zweck von gutem, einzigartigem Inhalt ist es, dass er jemand interessant findet und diesen Inhalt dann gerne teilt. Klingt nach viralem Marketing? Eventuell, hat aber andere Laufzeiten.

Manchmal braucht es eine gewisse Zeit, bis guter Inhalt von jemandem gefunden wird. Denn oft ist man nicht auf der Suche nach diesem Content. Manchmal findet der Inhalt auch dich. Durch deine Interessen, die sich mit einer Werbung überschneiden, kann es sein, dass du zufällig auf eine Seite kommst. Da hätte jetzt das ganze SEO nicht geholfen, sondern eben SEM. Du hast mit dieser Werbung eine gute Landing Page verknüpft und der Besucher teilt eventuell den Inhalt. Es teilt kaum jemand einen Link zu einem beworbenen Produkt. Eher zu einer lustigen Werbung.

Es ist relativ leicht, Personen auf deine Seite zu bekommen. Nur werden sehr wenige gleich etwas kaufen. Erst wenn du kontinuierlich Präsenz zeigst, kannst du deine Kunden von dir überzeugen. Präsenz ist mehr als ein Blog, den du auf Facebook verlinkst. Du musst dich um Links in diversen Netzwerken kümmern, Einträge in Verzeichnisse, Guides oder Sonstigem und dort Hilfestellung für die Probleme deiner potentiellen Kunden bieten. Wo du deine Inhalte verteilst, hängt an deiner Branche und Zielgruppe.

Jemand der sich mit dir identifizieren kann, wird eher bei dir kaufen, als jemand, den du mit SEO Texten vollpflasterst. Deine Kunden informieren sich über dich an mehreren Stellen. Sie suchen nach Referenzen und Bewertungen, bevor sie eine Investition tätigen. Sei in den Sphären deiner Kunden präsent!

Alle Aktivitäten wie Link Building, Social Media, Werbung, Profile in Portalen, Inhalte auf diesen und vieles mehr, spielen ineinander und sind überaus zeitintensiv. Die Erfolge sind nicht sofort sichtbar, aber für den Weiterbestand deines Unternehmens drei Jahren nach der Gründung wichtig.

Wenn dir heute eine Agentur Content Marketing ans Herz legt, denk daran, dass nächstes Jahr Inbound Marketing das Thema sein wird. Im Endeffekt wird es nichts anderes sein, so wie Content Marketing heute auch nicht wirklich etwas Neues ist. Die Aktivitäten werden nur umfangreicher und aufwändiger.

 

Wenn du noch weitere Fragen hast, ruf mich einfach an, schreibe ein Mail oder hinterlasse ein Kommentar. Ich melde mich umgehend bei dir.

Pin It on Pinterest

Share This