.. ist einer der Sätze, die wir immer wieder von unseren Kunden hören. Dafür gibt es einfache, günstige oder langwierige Möglichkeiten.

Was schon mal nicht funktioniert ist

  • Keywords in den Header – auch wenn Google diese nicht ignorieren würde, würdest du auf Grund der enormen Zahl an Webseiten wohl nicht unter den top ten sein. Oder anders gesagt, Google würde nicht wissen, welche Seite besser ist als die andere, nur weil ein Keyword auf der Seite steht.
  • Einfach nur Inhalte produzieren nach dem Motto “Content ist King”- denn wer nur Content produziert, ohne diesen zu vermarkten (siehe Content Marketing) wird auch niemanden auf seine Seite locken. Wenn es keiner kennt, wird sich das beste Produkt nicht verkaufen.

Die einfachste und schnellste Lösung ist Adwords

Einfach den Suchmaschinen Geld geben, damit sie dich vorne anreihen. Du trägst einfach ein paar Keywords ein, sagst was dir die Anzeige wert ist und Google zeigt deine Webseite als erstes in der Liste. Mit der Zeit ist der monetäre Aufwand aber enorm, falls die Umsätze nicht kommen. Details können wir gerne besprechen.

Die billigsten und auf lange Sicht schlechtesten Möglichkeiten sind Angebote auf fiverr

Für 5 Dollar werden dann auf irgendwelchen Private Blog Networks deine URLs eingetragen und als Spam verlinkt. Wenn Google das findet, bist du raus. Aber komplett. Solange Google es nicht findet, wirst du gut gereiht sein. Für Google ist so etwas Betrug, was es ja auch ist, und am Ende wäre es besser gewesen, du hättest einfach nichts gemacht.

Die beste, nachhaltigste und aufwändigste Lösung ist Link Building

Das sind die PR-Aktivitäten zu deinen Top-Inhalten. Es geht um Content Marketing. Hier geht es darum, Möglichkeiten zu finden, deine Inhalte der breiten Masse über viele Wege bekannt zu machen, aber nicht in Form einer Werbung, sondern als Verweis innerhalb eines relevanten Inhaltes. Das bedeutet sehr viel Arbeit, hat aber den Vorteil, dass es in Zukunft billiger wird, weil wir nachhaltig arbeiten. Wir suchen Stellen, die in Jahren noch auf dich verweisen.

Ist das Werbebudget weg, ist der Traffic weg!

Wenn du Interesse an weiteren Informationen hast, würde ich mich über einen Anruf unter 0650-7269674 oder ein Mail an alexander@eigenefirmenwebseite.at freuen!

Wenn du noch weitere Fragen hast, ruf mich einfach an, schreibe ein Mail oder hinterlasse ein Kommentar. Ich melde mich umgehend bei dir.

Pin It on Pinterest

Share This